BSV I. – VFL Schildesche 2:4 (2:1)

Die Vorrausetzungen waren klar. Schildesche konnte mit einem
Sieg vorzeitig die Meisterschaft klar machen. Der BSV wollte mit
einem Sieg den 4 Punkte Vorsprung gegenüber TS Steinhagen halten.
Die zahlreichen Zuschauer sollten nicht enttäuscht werden! Sie sahen
fast 90 Min. ein hochklassisches Spitzenspiel! Die Partie begann abwartend.
In dieser Anfangsphase fiel überraschend die 1:0 Führung ( 11.Min) für
unsere Gäste. Jetzt wurde die Partie spannender. Schildesche bestimmte zwar
das Spiel, wir verlegten uns auf gut ausgeführte Konter. In der 29. Minute
wurden die Westler mit einem schönen Treffer von Lorenzo mit dem
1:1 Ausgleich belohnt. Danach wurde das Spiel offener, in der 35. Minute
wurde Apo nach einer  schönen Einzelleistung vom Schilsker Torwart im
Strafraum abgeräumt. Der gute Schiri Yunus Acar zeigte sofort auf den Punkt.
„Als letzter Mann hätte man durchaus über eine Karte nachdenken
können“. Freddy schnappte sich das Leder, scheiterte aber am guten
Torwart unserer Gäste. Aus der Konterstellung der Westler wurde jetzt
ein Offensivdrang! Eine schöne Hereingabe von der Toraußenlinie durch
Apo verwertete am langen Pfosten stehend  Gökhan in der 43. Minute zur
viel umjubelnden 2:1 Führung, mit der man auch in die Halbzeitpause
 ging. Nach der Pause wurde der Druck der Schilsker immer grösser,
Entlastungsangriffe der Westler wurden nun Mangelware.
Mit Glück und Geschick hielten wir bis zur 75. Minute unseren Vorsprung,
denn da netzte Schildesche zum 2:2 ein. Jetzt setzte sich die
Fitness unsere Gäste durch; sie waren mit dem Unentschieden nicht
zufrieden. 15 Min. später kam es 16 Meter vor unseren Tor,  durch
Unachtsamkeit, zu einem Überzahlspiel, was Schildesche gnadenlos
zur 3:2 ( 90. Min) Führung ausnutzte. Der BSV war nun geschlagen, in
der 92.Minute mit dem 2:4 beendete Schildesche die Partie als verdienter
Sieger. Entsprechend war der Jubel als Aufsteiger in die Kreisliga A.
Herzlichen Glückwunsch nach Schildesche!!
Fazit: der BSV hat sich  gegen diese Ausnahme-Mannschaft gut
verkauft. Ziel ist es nun, Platz 2 in der Tabelle bei den noch 3
ausstehenden Partien zu verteidigen.