VFL Schildesche – BSV. 3:1 (1:0)

Die zahlreichen Zuschauer sahen ein Spitzenspiel!! In dem verließ der VFL nach 90 Minuten als verdienter Sieger den Platz. Die Westler kamen während der gesamten Spielzeit nicht richtig ins Spiel. Symptomatisch das der 1. Torschuss nach 30 Minuten erfolgte. Unser Gastgeber war gut eingestellt. Aus einer stabilen Abwehr  (4er Kette)  wurden, mit langen Bällen, die beiden Spitzen eingesetzt die ständig für Gefahr sorgten. Dem guten René im Tor ist es zu verdanken, dass es zur Halbzeit nur 1:0 stand. In der 2. Hälfte ein unverändertes Bild. Trotz einer guten kämpferischen Leistung konnte das Blatt nicht mehr gewendet werden. Nach den zuletzt guten Leistungen geht es jetzt darum, wieder in die Spur zu kommen.
Gelegenheit gibt es in den beiden verbleibenden Spielen in diesem Jahr gegen SUK Canlar (H) und Türk Sport (A), um die Hinrunde zu Hause am 6.2.22 (Werther II) positiv abzuschliessen.
Wieder mal müssen wir eine gute Leistung des Schiris erwähnen! Roger-Mark Rutzki brachte die faire Partie , wie gewohnt, gut über die Runden.
Tore:
1:0.   45. min
2:0.  65. min
2:1.   77. min. Abdul
3:1.  78. min