BSV I. – VFR Wellensiek II. 3:3 ( 3:1 )

Nach den guten Ergebnissen in der Vorbereitung ging der BSV optimistisch in die 1. Begegnung. Das es am Ende nur zu einem Remis reichte, lag zum einem an unserer Personalsituation (wir traten mit dem letzten Aufgebot an), zum anderen. An einem gut eingestellten Gegner, der von Anfang an die Räume eng machte; sodass der BSV selten zum gewohnten Passspiel kam. Es entwickelte sich einreiße Kampfspiel. Trotzdem gingen wir durch Tore von Can B. (9. Min.), Devran (20. Min) und Can K. (27.Min) und einem Gegentreffer per Elfmeter verdient in die Halbzeitpause.
Nach dem Wechsel änderte sich nichts, beide Mannschaften suchten ihre Chancen In der Offensive. Leider kam der Schiri in der 70.Minute zu seinem ominösen Auftritt. Nach einer souveränen Klärung im Strafraum ließ sich ein Wellensieker Spieler fallen und der Schiri zeigte zum Entsetzen unsere Spieler und unserem Anhang auf den 11 Meter Punkt (was ihr unten im Video sehen könnt). Nach dem Anschlusstreffer zum 3:2 kam es zum offenen Schlagabtausch, Wellensiek wurde durch diesen Treffer stark gemacht. Durch die Verletzung von Can Korkmaz (hoffentlich ist es „nur“ eine Bänderdehnung im Knie) wurden 6 Minuten nachgespielt. Pech, dass wir in der Nachspielzeit 2 x den Pfosten trafen, sondern auch noch 1. Minute vor Schluss zu Ausgleich kam.
Abhaken, nächste Woche geht es zur 2. Vertretung der SpVgg Steinhagen, hoffentlich hat sich bis dahin die Personalsituation verbessert.