BSV I. – TuS 08 Senne 1. II. 8:1. (4:1)

Was war denn hier los ?
Da kommt der Tabellendritte aus Senne mit 4 Punkten Vorsprung zum Hannes Scholz Platz und erlebt ein Debakel. Mit 3 Spielern verstärkt aus der 1. Mannschaft wollte man die Siegesserie fortsetzen, aber der BSV hatte was dagegen.
Nach einem kurzen Abtasten klingelte es zum ersten Mal durch Emran (8 ) im Senner Gehäuse. Bemerkenswert, wie früh die Düze -Truppe den Gegner anlief, so dass er zu keinem geregelten Spielaufbau kamen. Zwangsläufig fielen weitere Tore durch Emran (25. 40.) und lorenzo ( 31.), bevor Senne mit dem ersten Torschuss kurz vor dem Halbzeitpfiff zum 4:1 verkürzte.
Nach dem Wechsel bot sich das gleiche Bild. weitere Treffer zum 8:1 Endstand erzielten Emran (51. 58.) Abdul (65.) und Caglayan (73.). Marco musste in der 2. Hälfte nur 2 xeingreifen.
Die trainierte Umstellung hat sich bezahlt gemacht, den Gegner durch aggressivem Spiel nicht zur Entfaltung kommen lassen“, war der Kommentar zum Spiel von Düse Düz.
Das war heute eindeutig zu sehen.