BSV Ü 40. – DSC. Arminia. 4:6. ( 1:3 )

Wenn man als Außenstehender das Ergebnis liest, denkt man, na ja, gegen Arminia kann man verlieren, war wahrscheinlich ein enges Spiel. Mitnichten, es war eine klare Angelegenheit für den DSC, der mit schnörkelndem Direktspiel die Irfan—Truppe beherrschte. Zwar ging der BSV in der 3. Minute (Samir) in Führung, es entwickelte sich zunächst ein Spiel auf Augenhöhe und wer weiß, wie es weiter gegangen wäre, hätten wir unsere Chancen zum 2 bzw 3:0 genutzt. Durch unnötige Ballverluste ermöglichten wir dem DSC eine 3:1 Halbzeitführung. Nach dem Wechsel verletzte sich leider Locke im Tor, Irfan übernahm den Posten und agierte somit als 5. Feldspieler.
Wieder wurde unser Gegner zum Toreschiessen eingeladen und man zog auf 6:1 davon. Danach schaltete Arminia einen Gang zurück, sodass wir in der Schlussphase. Noch 3 Treffer erzielen konnten. Ein weiterer Treffer wäre möglich gewesen , leider konnte Düze in der 50. Minute einen 7 m nicht verwandeln

Torschützen. Samir 2; Düze und Sahin

%d Bloggern gefällt das: