BSV Ü40. – TG. Hörste. 8:7. (2:3)

Heute wurde das seit langem schlechteste Spiel abgeliefert. Alles was man man falsch machen konnte, wurde in dieses Match gepackt. Lag es am gewonnenen Turnier am Vortag beim VFL Schildesche, wo im Finale der VFL Theesen mit 9:0 aus der Halle gefegt wurde oder das die Siegprämie sofort umgesetzt wurde. Sicher machte sich schon das Fehlen vom Samir, Olaf und Metin bemerkbar, aber das soll keine Entschuldigung sein. Wieder einmal wurde das Einzelspiel übertrieben, viele unnötige Ballverluste ein Teilweise wechseln. Als Konfus muss man bezeichnen, dass beim Stand von 8:4 und einer verbleiben Spielzeit von 5 Minuten öfters der 6. Feldspieler eingesetzt und der Gegner somit zum Toreschiessen eingeladen wurde. In den Letzten 30 Sekunden musste man sogar noch um den Sieg bangen.
Ne, das war nichts

Torschützen
Düse. 2
Dogan. 2
Sahin. 1
Riza. 1
Gökay 1
Kadir. 1

%d Bloggern gefällt das: