SV Brackwede – BSV. 1:1. (0:1)

Der gut gepflegte Rasen im Böllhoff-Stadion lud an sich zum einem schönen Kreisliga B Spiel ein. Leider entwickelte sich von Beginn an ein hart umkämpftes Match , die spielerischen ELEMENTE kamen zu kurz. Es lag an der defensiven Spielweise der Brackweder, die mit einer 4er Kette agierten und selten ihre Position verließen. So plätscherte das SPIEL in der 1. Halbzeit so dahin, eine Torchancen Armut auf beiden Seiten. Völlig überraschend kam die 1:0 Führung in der 19. Minute für den SVB. Ein hart getreten Flachschuss vom rechts außen durch unseren 5 m Raum ließen 2 Abwehrspieler plus Torwart zu, der am langen Pfosten postierte Urgu Surgun brauchte nur noch den Fuß hinzuhalten. Bis zur Halbzeit tat sich nicht viel, der Westanhang war sich sicher: Der BSV ist die Mannschaft der 2. Hälfte.
Im 2. Abschnitt kippte das Spiel zu unseren Gunsten, es fand ab der 60. Minute vorwiegend vor dem Strafraum der Brackweder statt. Völlig verdient der Ausgleich in der 65. Minute durch André. Weiter versuchten es die Westler mit der Brechstange, die SVB Abwehr verteidigte mit Mann und Maus, einige gute Chancen blieben ungenutzt. In der 85. Minute setzte Brackwede einen Konter und man kann sich
Marko bedanken, der 2x hervorragend klärte. Unsere letzte Torchanche hatten wir in der 95 ! Minute, als Osman freistehend im 5 m Raum den Ball nicht versenken Konnte. So blieb es beim unentschieden, 2 verschenkte Punkte der Düse-Truppe

%d Bloggern gefällt das: