BSV I. – SV Häger II. 6:1. (0:1)

Nach dem Debakel in Ravensberg war der BSV nicht wiederzuerkennen und zeigte das wahre Gesicht.
Die Partie begann zunächst ausgeglichen, Torchancen waren Mangelware.
Durch einen individuellen Fehler ging Häger 1:0 in Führung, das Ergebnis hätte auch bis zur Halbzeitpause Bestand. Nach der Pause drehte der BSV auf, Folgerichtig das 1:1 (58. Min) durch Deniz B. Als Emran in der 58. Minute zum 2:1 erhöhte und wiederum Deniz zum 3:1 (76. Min), war der Widerstand von Häger gebrochen.
Es folgten die Treffer von Devran 82.Min, André 88. Min. und Can 90. Min. zum auch in der Höhe verdienten Sieg. Zu Loben auch das gute Abwehrverhalten und der Schiri Kenan Düger, der die faire Partie sicher über die Runden brachte.

Bereits am Mittwoch geht es weiter: in der 2. runde im kreispokal geht es zur Ravensberger str. gegen SC Bosna. Anstoß 19.30 h
Das nächste Auswärtsspiel am kommenden Sonntag beim VFR Wellensiek II findet bereits um 9 h statt.

%d Bloggern gefällt das: