TuS Solbad Ravensberg – BSV West. 6:1. (3:1)

Vorab: das war heute unsere schlechteste Saisonleistung, ein Totalausfall Im Kollektiv. Der Sieg war für Ravensberg auch in der Höhe verdient.
Nach ca. 15 Minuten übernahm Solbad das Kommando, das 1:0 (31. Min) Ließ Nichthandeln auf sich warten, folgerichtig auch das 2:0 (36.min). Es Keimte ein wenig Hoffnung auf, als Emran per Freistoß zum 2:1 (37.min) verkürzte. Vielleicht wäre es anders gekommen, hätten wir die knappe Führung mit in die Halbzeit zu retten, doch 2 Minuten später schlug es zum 3:1 Halbzeit stand ein.
Nach dem Wechsel das gleiche Bild, wir kamen wieder einmal mal mit übertriebenen Einzelaktionen nicht zum erwünschten Erfolg, vielleicht noch ein Unentschieden mit nach Hause zu nehmen. Nachdem wir ab der 75 Minuten hinten. Noch mehr öffneten, würden wir 3 x erfolgreich ausgekontert. 82./83.89 .Min). Andere Möglichkeiten ließ Solbads ungenutzt, ansonsten hätte es 2stellig werden können.
Aktionen vor dem Ravensberger Tor blieben über das gesamte Spiel Mangeware.
Mittlerweile wissen auch unsere Gegner, wer bei uns die Tore schießt. Emran wurde als Sturmspitze ständig gedoppelt, somit wirkungslos. Im Mittelfeld wäre er vielleicht besser aufgehoben worden.
Nächsten Sonntag kommt der Tabellenführer SV Häger zur West-Alm. Mal sehen, ob aus den beiden letzten Spielen Lehren gezogen werden.

%d Bloggern gefällt das: