Hilal Spor III 1:10 West II

Das Spiel begann etwas später, weil diese Zeit 9 Uhr und noch Zeitumstellung nichts für den Schiedsrichter war, der nicht erschien. Also Pfiff unser BSVer Ibrahim dem man, zwar in einem fairen Spiel, eine gute Leistung bescheinigen muß. Gewohnt souverän, wie als Verteidiger in der Zweiten oder an diesem Sonntag in der Dritten, erledigte er den Schiri Job. Unsere 2 Mannschaft übernahm recht schnell das Kommando und führte dann auch nach 5 Minuten durch ein Tor von Fabrice. Leider folgte auch durch eine Unachtsamkeit 2 Minuten später dann das 1:1. Trotz Überlegenheit und vieler Torchancen schaffte die Mannschaft nicht mehr als nur das 3.Tor durch Sakki vor der Halbzeit. Eine Standpauke vom Trainer Slavi zur Halbzeit schien dann doch mehr Luft, am frühen Morgen, durch die Köpfe der Westler zu pusten. Jetzt spielte man miteinander, lies Gegner und Ball laufen. Auch draußen konnte man zufriedener sein. Doch dauerte es bis zur 65. Minute bis wiederum Fabrice einen wirklich sicheren Vorsprung zum 1.4 einnetzen konnte. Auch hier ging es dann im 5 Minutentakt mit den Toren weiter. Roddy war der nächste der das Tor nach einer schönen Einzelleistung traf. Auf der Position im Mittelfeld machte Roddy eine gute Figur war ständig in Bewegung und damit immer ein Gefahr für das gegnerische Tor. Die weiteren Tore erzielten Khalil „Benzema“ zwei Mal sowie wie Sakki noch drei Mal. Sakki hat seinen Torriecher hoffentlich wieder gefunden? Den können wir noch gebrauchen! In diesem Spiel hat sich mal wieder gezeigt das nur eine geschlossene und willige Mannschaftsleistung zum Erfolg führt. Wenn sich keiner überschätzt und jeder mit seinen Stärken auf dem Platz wirkt haben wir Erfolg.

%d Bloggern gefällt das: