BSV 1:4 Gadderbaum

Wir wussten dass das Spiel gegen Gadderbaum nicht nur schwer, sondern auch richtungsweisend wird.

Wir waren von Anfang an defensiv eingestellt,Haben sehr gut dagegen gehalten, Wir wollten die zwei Kämpfe im Mittelfeld gewinnen und schnell nach vorne über Orhan Ece und Tolga Kali spielen, was uns leider nur teilweise gelang. Insgesamt hatten wir zwei Möglichkeiten in der ersten Halbzeit Eines davon hatte Orhan Ece,der die Riesen Chance zum 1:0 hatte. Als wir den Halbzeit pfiff erwarteten, machte Gadderbaum nach einer Ecke das 0:1 wo bei Jan Kohnke macht los war.

Jan hatte vor dem 0:1 3 gute Chancen von den Gadderbaumer parieren konnte.
Wir mussten Ivan Jelusic nach der Halbzeit verletzungsbedingt auswechseln.
Ihn ersetzte Cagdas Demir, der defensiv Arbeiten übernahm.

Die zweite Halbzeit gehörte ganz klar Gadderbaum die körperlich und konditionell Übergewicht hatten. Gadderbaum belohnte sich dann mit gut heraus gespielten Toren zum 2:0 und 3:0.
Wir haben dann die letzten 20 min hinten auf machen müssen, wurden dann aber 2x ausgekontert. Tolga Kali machte noch das 1:4 .
Es war ein verdienter Sieg der Gadderbaumer. Uns fehlten 3 Stamm Spieler Can Korkmaz, Murthada Nagem und Birhat Ekinci.

Wir haben heute deutlich sehen können das wir mit unserem Kader ganz oben keine Chance haben. Dafür ist der Kader viel zu klein woran für die nächste Saison gearbeitet werden muß. Wir dürfen uns dann nicht wundern das wir mit 13 Spielern gegen Gadderbaum die einen 18er Kader auf bieten unter gehen.

%d Bloggern gefällt das: