Was für ein Saisonauftakt! BSV schlägt auch Hellas

3. Spieltag. Der Saisonstart ist geglückt – mit jetzt drei Siegen aus drei Spielen startet der BSV mit breiter Brust im B-Liganeuland durch. Ein weiterer Kantersieg lässt aufhorchen, mit einem 1:5 schlägt West den SC Hellas Bielefeld. Nach dem, zumindest teilweise dominanten, Spiel herrschte nicht nur in der Kabine große Euphorie.

Die ersten Minuten tasteten sich beide Teams ab, es kam nur vereinzelnd zu Chancen. In der 25. Minute gehen wir in Führung, als sich nach mehrfachen Anläufen Emran endlich mit einem satten Fernschuss selbst belohnten kann. Nach einem Eckball in der 42. Minute legt der BSV zum 2:0 nach; Innenverteidiger Can legt den Ball clever per Kopf auf Abdul ab, der den Ball ebenfalls mit dem Kopf aus 5 Metern in die Maschen drückt.

Nach dem Seitenwechsel brannte Hellas auf den Anschlusstreffer und übernahm wieder mehr Spielanteile. Doch Keeper Jan hielt mit drei Glanzparaden die Null. Durch zwei schnell zu Ende gespielte Konter mit Abschluss von Emran in der 70. und 72. Spielminute sicherten sich unsere Jungs vorzeitig die drei Punkte. Der Gegentreffer in der 90. wurde direkt vom Trainer höchstpersönlich mit einem tollen Freistoßtor zum 1:5 Endstand beantwortet.

Nun heißt es erst einmal regenerieren. Nächsten Sonntag geht es weiter – der BSV trifft dann zu Hause auf Türkgücü Sennestadt.

 

%d Bloggern gefällt das: