BSV West plant die Aufstiegsfeier

Nach der Niederlage, die den Aufstieg brachte, begann auf der Königsbrügge der Jubel. In Halle gegen Delta war es ja kein Endspiel wie es am Donnerstag auf der Königsbrügge gegen Baumheide war. Auf der neutralen Eintracht-Anlage, war die Anspannung schon etwas anders. Wir haben eine herausragende Leistung gezeigt, völlig verdient gewonnen und sind auch verdient aufgestiegen. Beim Rückblick bekommen ich Gänsehaut, schwärmt Trainer Hasan Korkmaz rückblickend auf die Saison und Relegationsspiele.

Acht Jahre nach dem Abstieg aus der B-Liga ist der BSV West zurück im A-Liga-Unterhaus.

Die Kabinen-Tür war weit geöffnet, und nicht nur der Trainer wurde Zeuge einer Party von zunehmender Stimmung, der Inhalt von Bierflaschen floss in den Mund, die Haare, den Nacken und über Oberkörper, alles schön sprudelnd und mit hoher Geschwindigkeit. Auch Trainer Hasan Korkmaz bekam reichlich Gerstensaft über Haar und Bart gegossen. Es wurde gesungen, gehüpft und getanzt. Der BSV ist wieder da…. Nie mehr C-Liga….. BSV, BSV, BSV ….die Stimmung an diesem Abend kannte keine Grenzen. Präsident Dirk Echterhoff bestimmte nach dem 5:1 Sieg  für die Aufstiegsfeier am selben Abend noch einen Festausschuss…

Vier Neuzugänge für den BSV West

„Wir wollen den Moment nutzen und den Namen des BSV West weiter nach außen tragen. Daher freuen wir uns ganz besonders, dass wir uns mit der Mannschaft nächstes Jahr in der B-Liga präsentieren dürfen“, so Hüseyin Düz. Wir werden das Team nächstes Jahr verjüngen, vier neue Spieler haben schon für die Saison 18/19 zugesagt! Weitere Verstärkungen sind noch geplant. Es ist wichtig, dass wir die Liga halten! Denn der Weg nach unten ist kürzer als der nach oben, so Düz weiter!


2 Gedanken zu „BSV West plant die Aufstiegsfeier

    • 12. Juni 2018 um 18:20
      Permalink

      Wir werden uns darauf freuen Orhan

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: