Erste verliert knapp gegen SV Ubbedissen II

Vor Spielbeginn wurden die neuen Trikots für die nächste Saison vorgestellt und eingeweiht. An dieser Stelle geht noch einmal ein riesen Dank an Oliver Fiedler und die Swiss Life AG, die uns diesen sehr gelungenen Adidas-Trikotsatz spendiert haben:

V.l.n.r.: Branko, Slavisa, Dennis, Marinko, Adrian, Daniel, Tobi, Moritz, Faton, Oliver Fiedler, Edgar, Valli, Timo, Marlo, Berhane, Fred

Trotz eines sehr dezimierten Kaders aufgrund von vielen verletzungs- und krankheitsbedingten Ausfällen startete unsere Erste furios ins Spiel. Sturmtank Valli überrannte in den ersten Minuten die Abwehr des Aufstiegskandidaten und netzte ein – doch so richtig jubeln wollte keiner. Der Linienrichter sah nämlich den Ball im Seitenaus, der Schiri reagierte jedoch nicht und ließ weiterspielen. Nach kurzer Rücksprache war es der Torschütze selbst, der zugab im Aus gewesen zu sein. 1:0 für’s Fairplay und weiterhin 0:0.

Kurz darauf wendete sich das Blatt und der Aufstiegskandidat erzielte durch einen Bilderbuch-Konter das 1:0. Es entwickelte sich ein sehr ausgeglichenes Spiel mit guten Chancen auf beiden Seiten. In der zweiten Halbzeit erreichte Edgars Pass durch die Schnittstelle Offensiv-Kollege Daniel, der (wie immer) mit brachialer Gewalt den Ball in den Knick setzte. Ein Eigentor in der 60. Spielminute brachte die Erste für eine kurze Zeit aus der Fassung und Ubbedissen nutzte diese Phase clever und legte nach – 3:1. Der durchaus ansehnliche Freistoßtreffer durch Spielertrainer Slavisa in der 90. Minute war leider nur noch Kosmetik.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: