Schwarzer Freitag für die Erste

Die Erste vom BSV West hat die Chance verpasst, den Rückstand auf die Spitzenteams der Liga zu verkürzen. Die Westler unterlagen am Freitagabend dem FC Delta mit 2:3 (0:2) und bleiben zumindest vorerst im tabellarischen Niemandsland. Im Abwehrverhalten leistete sich die zuvor so stabile Hintermannschaft des BSV ungewohnte Aussetzer und lud den Gastgeber so zum Tore schießen ein. David Ofum (10.) , Amadou Kaba (31.) und Mamadou Sow waren für Delta erfolgreich.

„Gratulation an Delta zum verdienten Sieg. Aber er ist auch durch unsere freundliche Unterstützung zustande gekommen“, sagte Obman Branco Tadic: „Es ist heute vieles schiefgelaufen.

Die Ehrentreffer für den BSV erzielten Dieter Suckau und Faton Selimi. Der Gesamtauftritt war keineswegs so miserabel, wie es der Spielverlauf vielleicht auf den ersten Blick vermuten lässt. „Manchmal gibt es im Fußball Sachen, die man nicht ändern kann“, brachte BSV Trainer Slavisa Rajovic die unglückliche Vorstellung seines Teams auf den Punkt.

Am Sonntag hat der BSV den VfB Fichte Bielefeld zu Gast. Anstoß auf der Hart-Alm ist um 15.00 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: